Coolster Teekannenkuchen

Ich habe diesen Teekannenkuchen für einen Küchentee gemacht. Ich habe 2 große Päckchenmischungen verwendet und sie in Puddingdampfern gebacken. Nach dem Abkühlen lege ich mich auf den anderen, um die Form zu erhalten.

Ich habe einen Donut für den Deckel verwendet. Ich deckte alles mit einem Buttercreme-Zuckerguss ab. Ich habe weißen Fondant für die Griffe und den Auslauf verwendet. Ich habe sie um Grillspieße geformt.



Die Teetasse besteht aus übrig gebliebenem Kuchen, der in Muffinformen gebacken wird. Gebrauchter Fondant für Griffe und Untertassen. Dies war mein erster Versuch mit einem 3D-Kuchen.