Coolster vierblättriger Kleekuchen

Ich habe diesen vierblättrigen Kleeblattkuchen für eine Geburtstagsfeier zum St. Patrick's Day in unserer Kirche gemacht. Ich habe standardmäßige herzförmige Pfannen verwendet und insgesamt 4 Herzschichten (2 Schokolade und 2 Gelb) hergestellt. Ich habe auch einen Ersatzteig in eine Laibpfanne gegeben, damit ich etwas für den Stiel verwenden kann. Ich habe gerade einen Keil aus dem Laibkuchen geschnitten.

Ich klebte zwei große Kuchenbretter zusammen und bedeckte sie mit Folie. Dann habe ich eine goldene Plakatwand darauf gelegt.



Ich bereifte jedes Herz einzeln mit regelmäßigem grünem Zuckerguss, bevor ich das Herz in Position schob. Danach füllte ich alle Lücken mit Paspelglasur und strich mit meinem Spreader über die Nähte.

Der Regenbogen und der Goldschatz bestehen aus gefärbtem Fondant. Ich legte einige goldene Schokoladenmünzen auf den Kuchen und drapierte einen schwarzen Fondanttopf darüber. Dann rollte ich Streifen jeder festen Farbe zu einer langen Schlange und drückte sie mit einem Nudelholz flach, bevor ich sie auf dem Kuchen krümmte, um den Regenbogen zu machen.

Zum Abschluss habe ich einige Punkte eines dunkleren grünen Zuckergusses um die einzelnen herzförmigen Blätter gelegt und dann mit einer 21-Sterne-Spitze einen muschelartigen Rand um die Basis gelegt. Ich verteilte einige zusätzliche Goldmünzen um den Kuchen, bevor ich ihn zur Kirchenparty brachte.