Coolster Geburtstagskuchen

Dieser Geburtstagskuchen ist der Kuchen, den ich letztes Jahr zum 9. Geburtstag meiner Tochter gemacht habe. Es war das erste Mal, dass ich so etwas aus der Ferne getan habe. Ich habe ein paar Kurse zum Dekorieren von Kuchen im örtlichen Bastelladen besucht, aber noch nichts über die Arbeit mit Fondant gelernt, deshalb habe ich viel online und auf dieser Website von anderen gelesen.

Ich begann den Prozess ungefähr 5 Tage im Voraus mit der Herstellung der Fondantkreise, -streifen, -kugeln für die Ränder und der Schleifen für den Bogen. Sie hatten viel Zeit zum Trocknen und Aufstellen. Zwei Tage vor der Party habe ich die Kuchen gebacken - 2 Schichten jeder Stufe. In der Nacht vor der Party war es zu tun oder zu sterben! Ich ebnete, vereiste (mit Buttercreme-Zuckerguss) und legte Fondant über jede Stufe. Ich ließ meinen Mann die Dübelstangen abschneiden, um sie in die untere und mittlere Reihe zu stecken und alles hochzuhalten. Dann stapelte ich die Mitte und die Oberseite darauf (wobei der Kuchenkreis jede Stufe stützte). Danach bekam es alle Kreise, Streifen, Bogen und die Kugeln für die Grenze. Ich habe Wasser und Buttercreme verwendet, um alles zum Kleben zu bringen.



Es war sehr zeitaufwändig und hat mich ca. Insgesamt 5-6 Stunden, um alles zu vereisen und zusammenzubauen. Zum Abbinden über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wir hatten ihre Party in einem Indoor-Bounce-Bereich, aber der Kuchen war definitiv der Höhepunkt der Party. Ich war froh, dass es sich zum ersten Mal als so hübsch herausstellte, einen gestuften Fondantkuchen zu probieren.